Skip to main content
19. Februar 2021

FP-Seidl ad Pratersternoase: Neue Wohlfühlzone für das klassische Praterstern-Klientel aus Afghanistan

Wien (OTS) - Als reine „Steuergeldverschwendung“ bezeichnet der FPÖ-Bezirksparteiobmann LAbg. Wolfgang Seidl die Umbaupläne der Stadt Wien am Praterstern. „Die geplante Wohlfühloase wird nichts anderes als eine Wohlfühlzone für das klassische Praterstern-Klientel aus Afghanistan zu Lasten des Steuervermögens der Wiener.“ Für den Freiheitlichen Politiker sind derartige „konsumfreie Zonen“ kontraproduktiv, um den sozialen Brennpunkt in den Griff zu bekommen. „Wir Freiheitliche fordern daher die Entfernung der großzügigen Liegeflächen am Praterstern.“

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.